DIGILITY 2018: Köln wird zum dritten Mal Hauptstadt der digitalen Realität

Press release DIGILITY

Nr. 6 / September 2018, Köln

#digility

DIGILITY 2018: Köln wird zum dritten Mal Hauptstadt der digitalen Realität

Herausragendes Programm auf drei Bühnen

Auch bei ihrer dritten Ausgabe bietet die DIGILITY am 26. und 27. September ein herausragendes Speaker Lineup aus Industrie und Forschung. Internationale Experten präsentieren Neuestes zu den Themen Augmented und Virtual Reality, Artificial Intelligence und 3D/CGI. Auf der erstmalig stattfindenden Developer Stage stehen Entwicklerthemen aus dem Bereich Digital Reality im Vordergrund. Internationale Aussteller werden ihre Produkte und Lösungen im Rahmen der Expo zeigen. Bereits am 24. und 25. September findet die zweite Ausgabe des Hackathons unter dem Motto „Collaboratively Hack xR Challenges “ statt. Hauptsponsor des Hackathon ist erneut die Audi AG.

International renommierte Speaker werden sich an den beiden Konferenztagen mit Themen wie Echtzeitvisualisierung in 3D, den Einsatzbereichen künstlicher Intelligenz, der Erstellung von immersivem Content, dem Einsatz von VR in der Produktentwicklung und in der Mitarbeiterschulung oder auch mit den ethischen Aspekten autonomer Systeme, mit Geschäftsmodellen und Best Practice-Beispielen beschäftigen.

Zu den Highlights zählt die Opening Keynote von Thomas Reiter (Coordinator and Advisor to the Director General, European Space Agency) am 27. September. Der ehemalige Astronaut wird einen Vortrag zu Alexander Gersts Mission auf der ISS halten und dort aufzeigen, wie Experimente im All nützliche Erkenntnisse für das Leben auf der Erde hervorbringen. Zu den Vortragenden zählen außerdem Alison Lowndes (NVIDIA), Eric Ma (Massachusetts Institute of Technology / Novartis), Dr. Matthew Liao (New York University), Tobias Nientiedt (OTTO Group), Hervé Fontaine (HTC VIVE), Stefan Heininger (Telekom Deutschland), Caroline Sinders (Convocation Design + Research), Jana Clement (T-Systems) und Dr. Diego Gonzalez-Zuniga (Samsung).

Das vollständige Programm finden Sie unter www.digility.de/conference/ program-2018/

Aus der Perspektive der Entwickler
Erstmals findet im Rahmen der DIGILITY eine zweitägige Konferenz für Entwickler statt. Sie bietet ihnen Raum und Zeit, sich auszutauschen und tief in die Themen einzusteigen. Präsentiert werden u.a. folgende Themen; “The challenge to design powerful VR applications”, “Solutions for large CAD data automatic preparation & optimization”, “Spatial Sound – Immersive3D Audio Developing“, “xR applications with Unity technology” und “Ways to develop Deep Learning Applications”. Entwickler, die Interesse an Realtime 3D, xR Technology, and Human-Machine- 2/3 Interaction haben, sowie UX und Game Designer, Prototypers, Unternehmer und Projektmanager sind darüber hinaus eingeladen, selbst aktiv zu werden: Unter dem Motto “Collaboratively Hack xR Challenges” findet am 24./25. September 2018 ein 32 Stunden-Nonstop-Hacking statt. Ziel ist die Erarbeitung von Lösungen, wie xR - Technologien zukünftig kollaboratives Arbeiten in Unternehmen unterstützen können. Die Ergebnisse werden noch während der DIGILITY präsentiert. Die besten Lösungen werden mit Preisen im Gesamtwert von 8.500 Euro bedacht. Alle Teilnehmer erhalten ein DIGILITY-Ticket für den 26. und 27. September 2018 sowie kostenlose Übernachtungsmöglichkeiten. Der Hackathon wird mit Unterstützung der Audi AG und weiteren Partnern durchgeführt.

Expo auf rund 2.000 Quadratmeter
Gezeigt werden zum Beispiel AR Navigationssysteme für komplexe Umgebungen, Echtzeit-Kollaborations-Tools mit Unterstützung von Smart Glasses, Gestenerkennung und Spachsteuerung oder Mixed Reality Applikationen für die Produktpräsentation.

Erstmals organisiert das Mediennetzwerk.NRW in Kooperation mit der Film- und Medienstiftung NRW, der Industrie- und Handelskammer Köln und dem Mediengründerzentrum NRW einen Gemeinschaftsstand. Der Stand gibt acht Startups die Möglichkeit der Präsentation. Die IHK bietet dort außerdem eine Sprechstunde für Start-ups an.

Vertreter des Mittelstandes können sich mehrfach täglich etwa einstündigen Führungen durch die Ausstellung anschließen, um einen Überblick über die ausgestellten Technologien und Lösungen, sowie tiefere Einblicke in die Materie zu bekommen. Die Führungen werden in Kooperation mit dem Ersten deutschen Fachverband für Virtual Reality (EDFVR) angeboten.

Für Medienvertreter
Bis zum 24. September können Sie Ihre Akkreditierung noch online vornehmen: www.digility.de/press/accreditation/

Am 27. September von 11 bis 13 Uhr haben Sie die Gelegenheit sich einem Innovationsrundgang für Medienvertreter zu den Highlights der DIGILITY und des photokina Imaging Lab anzuschließen. Treffpunkt ist am Presse-Centrum Mittelboulevard, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Koelnmesse – Global Competence in Digital Media, Entertainment and Mobility:
Die Koelnmesse ist international führend in der Durchführung von Messen in den Branchen Digital Media, Entertainment und Mobility. Messen wie die photokina, DMEXCO, gamescom, INTERMOT und THE TIRE COLOGNE sind als weltweite Leitmessen etabliert und werden durch Zukunftsformate wie DIGILITY erweitert. Die Koelnmesse veranstaltet nicht nur in Köln, sondern rund um die Welt auch in anderen Wachstumsmärkten, z. B. in China, Singapur und Thailand, Messen in diesen Bereichen - mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Inhalten. Diese globalen Aktivitäten bieten den Kunden der Koelnmesse maßgeschneiderte Events in unterschiedlichen Märkten, die ein nachhaltiges und internationales Business garantieren.

Die nächsten Veranstaltungen: 
DMEXCO, Köln 12.09. - 13.09.2018
photokina - IMAGING UNLIMITED, Köln 26.09. - 29.09.2018
DIGILITY - Conference & Expo on Digital Reality, Köln 26.09. - 27.09.2018

Anmerkung für die Redaktion:
Bei Abdruck Belegexemplar erbeten.

DIGILITY bei Facebook:
ww.facebook.com/digility.cologne

 

 

DIGILITY Kontakt

Anett Gläsel-Maslov          
Program Coordination & Communications            
Tel.: +49/176-15480-606         
E-Mail: anett.glaesel-maslov@digility.de

Downloads

Zurück

Press Contact

Judith Mader
Communications Manager

Phone +49 (0)221 821 2486
j.mader@koelnmesse.de


Laura Korsten
Communications Services

Phone +49 (0)221 821 2561
l.korsten@koelnmesse.de


Anett Gläsel-Maslov
Press contact

Phone +49 (0)176 15480606
anett.glaesel-maslov@digility.de